die Praxis

| Kosten und Erstattung | Rechtlicher Hinweis |

   
  

Die Naturheilpraxis ist unter Einhaltung aller vorgeschriebenen Maßnahmen geöffnet. 
Die Situation in NRW click hier: Praxisinfo während Corona


Die Praxis ist ein heilsamer Ort. Wer hier eintritt, kann aufatmen und darauf vertrauen, in seinem ganzen Sein wahrgenommen zu werden. Ob Schmerz, Verzweiflung, Krankheit oder Unklarheit. Sie haben sich als Patient auf den Weg in meine Praxis gemacht und so ist auch in meinen Räumen alles darauf ausgerichtet, Heilung auf vielen Ebenen auf den Weg zu bringen. 

Ich sehe und höre mir in der Anamnese (Vorgespräch) die verschiedenen  Bereiche Ihres Lebens an: Körper, Geist, Seele, Umfeld, Arbeit, Familiengeschichte, Beziehungen und Ihren Energiezustand. Durch meine langjährige Erfahrung finde ich sehr schnell heraus, welcher Behandlungsansatz für Sie stimmig ist. 

Es geht darum, Sie wieder in Einklang mit Ihrem Körper und Ihrem Lebensumfeld zu bringen. So kann Heilung auf verschiedenen Ebenen stattfinden.

Wenn Sie zum ersten Mal zu mir kommen, erwartet Sie ein ausführliches Gespräch, die erste Erstuntersuchung und daran anschließend die Behandlung.

Hier gibt es keinen konkreten Zeitrahmen. Es dauert im Allgemeinen zwischen ein und zwei Stunden. In dieser Zeit kann ich mir einen guten Überblick über Ihren aktuellen Zustand und Ihren gesundheitlichen Werdegang machen. In diesem ersten Gespräch erschaffen wir die Grundlage für Ihr individuelles Therapiekonzept.

Sie haben schriftliche Befunde und Untersuchungsergebnisse? Bitte bringen Sie diese zum ersten Besuch mit, ebenso eine Auflistung der Medikamente, die sie zurzeit einnehmen.

Naturell und Konstitution des Menschen bestimmen mit darüber, welche Therapieform für ihn geeignet ist. Das zarte Empfindungsnaturell wird von mir eher nicht mit Kneipp’schen Güssen behandelt und das robuste Bewegungsnaturell nicht mit kleinen Dosen von Bachblüten. Sie können sicher sein, dass ich im Blick habe, welche therapeutischen Wege zu Ihrem Naturell passen. 

Hier einige Beispiele, welche Beschwerdebilder in der Praxis behandelt werden:

  • Rücken- und Gelenkschmerzen
  • Rheuma
  • Arthrose
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Erschöpfung und Burnout
  • Allergien
  • Hautprobleme
  • Schlafstörungen
  • Immunschwäche
  • chronische Darmerkrankungen
  • Wechseljahresbeschwerden
 
 
   
  

Kosten und Erstattung


Das Honorar richtet sich nach therapeutischem Aufwand. Mein Stundensatz beträgt 65 Euro. Bei Bedarf fragen Sie nach meinem sozialen Honorar. In der Praxis verabreichte Medikamente gebe ich zum Gestehungspreis weiter.
Die Kosten der Behandlung sind nach erfolgter Behandlung ohne Abzug zu begleichen. Es sei denn, wir vereinbaren etwas anderes. 

Privat Versicherte und Beihilfeberechtigte erhalten eine Rechnung entsprechend dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH). Die GebüH ist von privaten Krankenversicherungen, Zusatzversicherungen und der Beihilfe anerkannt. Für eine vollständige Übernahme der Aufwendungen kann ich trotzdem nicht garantieren. Bitte klären Sie die Übernahme der Kosten bei Bedarf mit ihrem Versicherungsträger.
 
Gesetzliche Krankenkassen in Deutschland übernehmen die Kosten für Heilpraktiker nicht. Allerdings sollte eine Mitgliedschaft in einer gesetzlichen Krankenkasse oder finanzielle Engpässe der Behandlung durch einen Heilpraktiker nicht im Wege stehen. Wir werden gemeinsam eine Lösung finden, die uns beide zufriedenstellt.
 
Die Hornorarvereinbarung legen wir miteinander vor der ersten Behandlung fest. Termine, die nicht 24h vorher per Telefon oder am Wochenende per mail abgesagt werden, stelle ich in voller Höhe in Rechnung.

Sie nehmen meine heilkundliche Behandlung mit naturheilkundlichen Heilverfahren einschließlich der notwendigen Diagnostik- und Testverfahren in Anspruch. Es können Verfahren Anwendung finden, denen eine wissenschaftliche/schulmedizinische Anerkennung fehlt. Ich erbringe meine Dienste nach dem fachlichen Standard eines Heilpraktikers. Die Behandlungsmethoden beruhen jeweils auf einem nach naturheilkundlichen Erkenntnissen nachvollziehbaren Ansatz.

 

 
 
   

Rechtlicher Hinweis

Rechtlicher Hinweis gem. § 11 Abs. 1 Nr. 6 HWG: Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass einige der von mir angebotenen Verfahren zur Diagnostik und Therapie von der Schulmedizin nicht als wirksam anerkannt sind, da wissenschaftliche Wirkungsnachweise nach schulmedizinischen Standards bisher noch nicht oder nicht hinreichend erbracht worden sind. Naturheilkundliche Verfahren können jedoch eine Behandlung unterstützen.

 
background
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung OK