In der Praxis

| Psychotherapie | Blutegel | Akupunktur | Homöopathie - Pflanzenheilkunde | Tuina | Speicheltest-Hormonberatung | Labor | Kosten und Erstattung | Rechtlicher Hinweis |

   
  

Die Naturheilpraxis ist unter Einhaltung aller vorgeschriebenen Maßnahmen geöffnet. 
Die Situation in NRW click hier: Praxisinfo während Corona


Die Praxis ist ein heilsamer Ort. Wer hier eintritt, kann aufatmen und darauf vertrauen, in seinem ganzen Sein wahrgenommen zu werden. Ob Schmerz, Verzweiflung, Krankheit oder Unklarheit. Sie haben sich als Patient auf den Weg in meine Praxis gemacht und so ist auch in meinen Räumen alles darauf ausgerichtet, Heilung auf vielen Ebenen auf den Weg zu bringen. 

Ich sehe und höre mir in der Anamnese (Vorgespräch) die verschiedenen  Bereiche Ihres Lebens an: Körper, Geist, Seele, Umfeld, Arbeit, Familiengeschichte, Beziehungen und Ihren Energiezustand. Durch meine langjährige Erfahrung finde ich sehr schnell heraus, welcher Behandlungsansatz für Sie stimmig ist. 

Es geht darum, Sie wieder in Einklang mit Ihrem Körper und Ihrem Lebensumfeld zu bringen. So kann Heilung auf verschiedenen Ebenen stattfinden.

Naturell und Konstitution des Menschen bestimmen mit darüber, welche Therapieform für ihn geeignet ist. Das zarte Empfindungsnaturell wird von mir eher nicht mit Kneipp’schen Güssen behandelt und das robuste Bewegungsnaturell nicht mit kleinen Dosen von Bachblüten. Sie können sicher sein, dass ich im Blick habe, welche therapeutischen Wege zu Ihrem Naturell passen. 

Hier einige Beispiele, welche Beschwerdebilder in der Praxis behandelt werden:

  • Rücken- und Gelenkschmerzen
  • Rheuma
  • Arthrose
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Erschöpfung und Burnout
  • Allergien
  • Hautprobleme
  • Schlafstörungen
  • Immunschwäche
  • chronische Darmerkrankungen
  • Wechseljahresbeschwerden
 
 
   

Psychotherapie

Wenn die Seele leidet, kann sich das Leiden auch auf körperlicher Ebene manifestieren. Diese Erkrankungen und auch die Heilung werden als Psychosomatik bezeichnet. Die menschliche Seele erfährt Leid in vielen Bereichen des modernen Lebens, sie reichen von der Ausgrenzung über die Vereinsamung bis zum Gefühl der Minderwertigkeit. Seelisches Leid erfahren Kinder ebenso wie Erwachsene.

Das transpersonale psychotherapeutische Gespräch gibt Kraft und stärkt auf den Weg zu einem glücklichen Leben. In Lebenskrisen oder bei sich abzeichnenden Lebenskrisen sind diese Gespräche sichere Begleitung zur Heilung für die Seele.

transpersonal: das persönliche überschreitend 

 

Eine in meiner Praxis durchgeführte Psychotherapie wird nach den Gebührensätzen für Psychotherapie abgerechnet und in der Regel von den Versicherungsträgern nicht erstattet. Termine nach Vereinbarung, Notfalltermine vergebe ich kurzfristig. 

 
 
   
  

Blutegel

Die Heilkraft des Egels liegt in seinem Speichel. Die Blutegeltherapie ist ein so genanntes ausleitendes Heilverfahren und ist ein Bestandteil der medizinischen Versorgung in meiner Naturheilpraxis. In Ergänzung zu orthopädischen, physiotherapeutischen und weiteren Behandlungskonzepten stellt die Blutegeltherapie für viele Erkrankungen häufig eine entscheidende Behandlungsalternative dar.

Wie wirkt Blutegeltherapie? 
Die Behandlung mit dem medizinischen Blutegel (Hirudo medicinalis) zählt mit zu den ältesten Heilmethoden, die die Menschheit kennt. Zunehmend erleben Blutegel eine Wiederentdeckung in der modernen Heilkunst.
Die Wirkung des Blutegels ist doppelt: die ausleitende Wirkung des sanften Aderlasses führt einerseits zu einem Ausschwemmen von Entzündungs- und Giftstoffen, andererseits wirkt jeder einzelne Egel wie eine Art lebendige Spritze auf den Körper. Während des Saugvorgangs gibt der Egel seinen Speichel, die sog. "Saliva", in die Bißstelle hinein, einen Wirkstoffcocktail aus inzwischen 18 bekannten Wirksubstanzen.
Bis heute lässt sich diese besondere Wirkung der Saliva nicht über Tabletten oder Spritzen nachahmen, sondern ausschließlich mit Hilfe des lebendigen Egels erreichen.

Blutegel bewirken Schmerzlinderung (z. B. bei Gelenkverschleiß, Krampfadern), Entzündungshemmung (z. B. bei Venenentzündungen, Furunkeln), Durchblutungsförderung und Gerinnungshemmung (z. B. bei Arterienverkalkung, Wundheilungsstörungen), regen den Lymphfluß und die Blutbildung an (z. B. zur Ausleitungs- und Entgiftungstherapie) und verbessern die Abwehrkräfte des Körpers.

 

Zur Blutegeltherapie schicke ich Ihnen gerne meinen ausführlichen Flyer zu.
Hier erfahren Sie etwas über den Behandlungsablauf und die Kosten.

Hinweis: Medizinische Blutegel dürfen nur 1x verwendet werden! Wenn Sie möchten, erlösen wir die Egel nicht nach getaner Arbeit, sondern wir erwerben mit dem Kauf der Blutegel ein Rücknahmeset und schicken die Egel in den Rentnerteich der Biebertaler Blutegelzucht.

 
 
   
  

Akupunktur

Akupunktur ist ein Teilbereich der Chinesischen Medizin. Auf der Grundlage einer detaillierten Anamnese, die die körperlichen, geistigen und seelischen Belange des Patienten mit einbezieht, erstelle ich ein individuelles Akupunkturprogramm.

Die Anwendungsgebiete sind akute und chronische Krankheiten z. B. der Atmungsorgane oder des Verdauungstraktes, Allergien, Heuschnupfen, Depressionen, Erkrankungen des rheumatoiden Formenkreises, Erschöpfungszustände, Herz- und Kreislauferkrankungen, Infektionsanfälligkeit, Wechseljahresbeschwerden, zur Stoffwechselanregung, Kopfschmerz und Migräne, Nervosität, Schlafstörungen oder Wirbelsäulenerkrankungen.

 

 
 
   
  

Homöopathie - Pflanzenheilkunde

In der Homöopathie gilt das Grundprinzip: Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt. In meiner Praxis setze ich die klassische Einzelmittelhomöopathie ausschließlich als Akuthilfe ein. Bei Verbrennungen, Verstauchungen, bei Knochenbrüchen, als Schockmittel, zur Vorbereitung und zur Nachsorge von Operationen schätze ich die Homöopathie sehr.


Pflanzen nähren und kleiden uns, mit ihrer Schönheit erfreuen sie unsere Seele. In vielen Fällen heilen sie uns, wenn wir krank sind. Sie können ihre ganze Wirksamkeit entfalten, wenn wir ihre Wirkstoffe und Wesenskräfte kennen und verstehen. Für jeden Menschen gibt es eine besondere Pflanze, die ihn auf dem Weg zur körperlicher und seelischer Gesundheit hilft. Vielleicht möchten ja auch Sie Ihre Heilpflanze kennenlernen.

 
 
   
  

Tuina

Tuina heißt die traditionelle manuelle Therapie der chinesischen Medizin.

Krankheiten sind oft die Folge energetischer Ungleichgewichte im Körper.

Diese 2000 Jahre alte, in China sehr beliebte Heil- und Energiemassage vermag durch eine Vielfalt von Techniken, zu denen unter anderem auch die Akupressur von Akupunkturpunkten gehört, Blockaden zu lösen, die zu Erkrankungen und Beschwerden führen.

Sie eignet sich zur Behandlung und Vorbeugung von sehr unterschiedlichen Erkrankungen, da die Massage immer auf den gesamten Organismus wirkt und dadurch auch die Abwehrkräfte gestärkt werden.

Die Tuina-Massage entspannt den erschöpften, angespannten, nervösen und unter Druck stehenden Menschen, denn sie fördert ein umfassendes und tiefgehendes Wohlbefinden.

Die Wirkungsweise der Tuina-Massage ist sehr vielfältig, so werden

•  in den Leitbahnen (Meridianen) Blockaden gelöst
•  Qi und Blut können frei fließen
•  Gelenke werden mobilisiert, was zu einer Verbesserung der Beweglichkeit führt
•  Yin und Yang des Körpers kommen wieder ins Gleichgewicht.

 

 
 
   

Speicheltest-Hormonberatung

Der Speichel verrät unseren hormonellen Stand der Dinge.

Hormone bestimmen mit darüber, wie gut und wie tief wir schlafen, ob wir Albträume haben oder gar nicht schlafen können. Der hormonelle Zustand des Körpers gibt untere anderem Auskunft über unseren inneren Stressfaktor, ob unsere Immunsystem gut funktioniert und es um die Zellteilung steht. 

Der Speichel-Hormontest ist eine sehr einfache Methode, die freien verfügbaren Hormone bestimmen zu lassen.

Sie können diesen Test unabhängig von ihrem Arzt oder ihrer Ärztin durchführen.

 
 
   

Labor

Meine Aufgabe als Heilpraktikerin besteht auch darin, Krankheiten frühzeitig zu erkennen und - wenn möglich - zu verhindern. Moderne Labordiagnose dient dabei zur Ermittlung von verdeckten Ursachen und Krankheitsauslösern.

Ich arbeite mit einem führenden Labor in der Mikrobiomforschung zusammen. 

 
 
   
  

Kosten und Erstattung


Das Honorar richtet sich nach therapeutischem Aufwand. Mein Stundensatz beträgt 65 Euro. Bei Bedarf fragen Sie nach meinem sozialen Honorar. In der Praxis verabreichte Medikamente gebe ich zum Gestehungspreis weiter.
Die Kosten der Behandlung sind nach erfolgter Behandlung ohne Abzug zu begleichen. Es sei denn, wir vereinbaren etwas anderes. 

Privat Versicherte und Beihilfeberechtigte erhalten eine Rechnung entsprechend dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH). Die GebüH ist von privaten Krankenversicherungen, Zusatzversicherungen und der Beihilfe anerkannt. Für eine vollständige Übernahme der Aufwendungen kann ich trotzdem nicht garantieren. Bitte klären Sie die Übernahme der Kosten bei Bedarf mit ihrem Versicherungsträger.
 
Gesetzliche Krankenkassen in Deutschland übernehmen die Kosten für Heilpraktiker nicht. Allerdings sollte eine Mitgliedschaft in einer gesetzlichen Krankenkasse oder finanzielle Engpässe der Behandlung durch einen Heilpraktiker nicht im Wege stehen. Wir werden gemeinsam eine Lösung finden, die uns beide zufriedenstellt.
 
Die Hornorarvereinbarung legen wir miteinander vor der ersten Behandlung fest. Termine, die nicht 24h vorher per Telefon oder am Wochenende per mail abgesagt werden, stelle ich in voller Höhe in Rechnung.

Sie nehmen meine heilkundliche Behandlung mit naturheilkundlichen Heilverfahren einschließlich der notwendigen Diagnostik- und Testverfahren in Anspruch. Es können Verfahren Anwendung finden, denen eine wissenschaftliche/schulmedizinische Anerkennung fehlt. Ich erbringe meine Dienste nach dem fachlichen Standard eines Heilpraktikers. Die Behandlungsmethoden beruhen jeweils auf einem nach naturheilkundlichen Erkenntnissen nachvollziehbaren Ansatz.

 

 
 
   

Rechtlicher Hinweis

Rechtlicher Hinweis gem. § 11 Abs. 1 Nr. 6 HWG: Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass einige der von mir angebotenen Verfahren zur Diagnostik und Therapie von der Schulmedizin nicht als wirksam anerkannt sind, da wissenschaftliche Wirkungsnachweise nach schulmedizinischen Standards bisher noch nicht oder nicht hinreichend erbracht worden sind. Naturheilkundliche Verfahren können jedoch eine Behandlung unterstützen.

 
background
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung OK