Gesundheit und Wohlbefinden

Annette - die Heilpraktikern | Kosten und Erstattung | Rechtlicher Hinweis |

   
  

Annette - die Heilpraktikern

hier wird gerade "renoviert"

 

Hier einige Beispiele, welche Beschwerdebilder in der Praxis behandelt werden:

  • Rücken- und Gelenkschmerzen
  • Rheuma
  • Arthrose
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Burnout 
  • Erschöpfung
  • Allergien
  • Hautprobleme
  • Schlafstörungen
  • Immunschwäche
  • chronische Darmerkrankungen
  • Wechseljahresbeschwerden
  • Betreuung von pflegenden Angehörigen
 
 
   
  

Kosten und Erstattung


Das Honorar richtet sich nach therapeutischem Aufwand. Mein Stundensatz beträgt 65 Euro. Bei Bedarf fragen Sie nach meinem sozialen Honorar. In der Praxis verabreichte Medikamente gebe ich zum Gestehungspreis weiter.
Die Kosten der Behandlung sind nach erfolgter Behandlung ohne Abzug zu begleichen. Es sei denn, wir vereinbaren etwas anderes. 

Privat Versicherte und Beihilfeberechtigte erhalten eine Rechnung entsprechend dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH). Die GebüH ist von privaten Krankenversicherungen, Zusatzversicherungen und der Beihilfe anerkannt. Für eine vollständige Übernahme der Aufwendungen kann ich trotzdem nicht garantieren. Bitte klären Sie die Übernahme der Kosten bei Bedarf mit ihrem Versicherungsträger.
 
Gesetzliche Krankenkassen in Deutschland übernehmen die Kosten für Heilpraktiker nicht. Allerdings sollte eine Mitgliedschaft in einer gesetzlichen Krankenkasse oder finanzielle Engpässe der Behandlung durch einen Heilpraktiker nicht im Wege stehen. Wir werden gemeinsam eine Lösung finden, die uns beide zufriedenstellt.
 
Die Hornorarvereinbarung legen wir miteinander vor der ersten Behandlung fest. Termine, die nicht 24h vorher per Telefon oder am Wochenende per mail abgesagt werden, stelle ich in voller Höhe in Rechnung.

Sie nehmen meine heilkundliche Behandlung mit naturheilkundlichen Heilverfahren einschließlich der notwendigen Diagnostik- und Testverfahren in Anspruch. Es können Verfahren Anwendung finden, denen eine wissenschaftliche/schulmedizinische Anerkennung fehlt. Ich erbringe meine Dienste nach dem fachlichen Standard eines Heilpraktikers. Die Behandlungsmethoden beruhen jeweils auf einem nach naturheilkundlichen Erkenntnissen nachvollziehbaren Ansatz.

 

 
 
   

Rechtlicher Hinweis

Rechtlicher Hinweis gem. § 11 Abs. 1 Nr. 6 HWG: Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass einige der von mir angebotenen Verfahren zur Diagnostik und Therapie von der Schulmedizin nicht als wirksam anerkannt sind, da wissenschaftliche Wirkungsnachweise nach schulmedizinischen Standards bisher noch nicht oder nicht hinreichend erbracht worden sind. Naturheilkundliche Verfahren können jedoch eine Behandlung unterstützen.

 
background
Diese Webseite verwendet ausschließlich essenziell wichtige Cookies die für den effektiven Seitenbetrieb notwendig sind. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung OK